Offenes Singen, bei dem das ungezwungene gemeinsame Singen Programm ist: Unter kundiger Leitung werden Lieder aus einem breiten Repertoire und aus unterschiedlichsten Stilrichtungen gesungen.

Singen für kleine Kinder von ca. 1.5 bis 4 Jahren mit Eltern, Grosseltern, Gotte, Götti, Tante, Onkel …

anschliessend Kaffee/Znüni.

Kontakt: Martina Ilg-Ricklin, [email protected], Tel. 044 261 84 61

Anschliessend gibt es ein Zmittag im Karl der Grosse.

In der Krypta. Bitte benützen Sie die
Glastüre beim Grossmünsterplatz

(vis-à-vis Musik Hug).

Besammlung vor dem Hauptportal. Kollekte zur Deckung der Kosten.

"Das Senfkorn" | Markus-Evangelium IV zu Mk 4,30-32 |
Pfr. Martin Rüsch, Liturgie & Predigt
Andreas Jost, Orgel

Offenes Singen, bei dem das ungezwungene gemeinsame Singen Programm ist: Unter kundiger Leitung werden Lieder aus einem breiten Repertoire und aus unterschiedlichsten Stilrichtungen gesungen.

Singen für kleine Kinder von ca. 1.5 bis 4 Jahren mit Eltern, Grosseltern, Gotte, Götti, Tante, Onkel …

anschliessend Kaffee/Znüni.

Kontakt: Martina Ilg-Ricklin, [email protected], Tel. 044 261 84 61

Anschliessend gibt es ein Zmittag im Karl der Grosse.

Wir laden Sie ein, die Hektik des Tages hinter sich zu lassen und einzutreten in den alten Kirchenraum, der erfüllt ist von Jahrhunderten spirituellen Lebens. Es ist eine besondere Erfahrung, hier eine Zeit der Stille mit anderen zu teilen, im Hauptschiff des Grossmünsters oder manchmal in der Krypta. Eine oder mehrere Stimmen machen den majestätischen Raum hörbar, stimmen ein in die Stille von Meditation, Versenkung oder Gebet und begleiten wieder hinaus. Immer wieder sind andere Sänger und Sängerinnen beteiligt mit Improvisationen oder Gesängen aus verschiedenen musikalischen Welten. Zu diesen Meditationen sind alle Menschen herzlich willkommen, die einen Moment der Einkehr suchen – der religiöse Hintergrund ist dabei ohne Bedeutung.

Konzept und Organisation: Hubert Michael Saladin, Sänger, in Zusammenarbeit mit der Kirchgemeinde Grossmünster. Hubert Michael Saladin wirkt an jedem Abend mit oder ist zumindest anwesend. Die Feierabendmeditation ist kostenlos. Alle Mitwirkenden schenken ihren Beitrag unentgeltlich.


www.hubert-michael-saladin.ch

www.atempraxis-saladin.ch

www.therapien-st.peter.ch

"5 Brote und 2 Fische" | Markus-Evangelium V zu Mk 6,38 |
Evang.-luth. Kirche Zürich, Reformierte ungarische Gemeinde, Chiesa evangelica di lingua italiana (Waldenser)
Pfrn. Krisztina Michna, Pfr. Thomas Risel, Pfr. Angelo Reginato, Pfr. Christoph Sigrist, Liturgie und Predigt
Peter Solomon, Orgel
Aperitif in der Helferei

Ort: Turmzimmer der Predigerkirche, Zähringerplatz 6, 8001 Zürich

"Was macht unrein?" | Markus-Evangelium VI zu Mk 7,1-8.14-23 |
Prof. Dr. Ralph Kunz, Liturgie und Predigt
Andreas Jost, Orgel

Singen für kleine Kinder von ca. 1.5 bis 4 Jahren mit Eltern, Grosseltern, Gotte, Götti, Tante, Onkel …

anschliessend Kaffee/Znüni.

Kontakt: Martina Ilg-Ricklin, [email protected], Tel. 044 261 84 61

"Siehst du etwas?" | Markus-Evangelium VII zu Mk 8,22-26
Andreas Jost, Orgel

Singen für kleine Kinder von ca. 1.5 bis 4 Jahren mit Eltern, Grosseltern, Gotte, Götti, Tante, Onkel …

anschliessend Kaffee/Znüni.

Kontakt: Martina Ilg-Ricklin, [email protected], Tel. 044 261 84 61

Anschliessend gibt es ein Zmittag im Karl der Grosse.

Besammlung vor dem Hauptportal. Kollekte zur Deckung der Kosten.

Ein Gottesdienst für Familien mit Kindern.

Mit: Julia Burckhardt-Bild, Anne Koller, Angelika Rüsch, Katechetin Martina Ilg, Simon Benz, Pfr. Martin Rüsch und Freiwilligen.

Detailprogramm

Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

"Gewinn und Verlust" | Markus-Evangelium VIII zu Mk 8,35 |
Bach am Sonntag: Kantate «Alles nur nach Gottes Willen» BWV 72 |

Ensemble KantatenWerkstatt

Kantor Daniel Schmid, Leitung

Andreas Jost, Orgel

Ausführende wie im Gottesdienst Eintritt frei, Kollekte zur Deckung der Kosten

Offenes Singen, bei dem das ungezwungene gemeinsame Singen Programm ist: Unter kundiger Leitung werden Lieder aus einem breiten Repertoire und aus unterschiedlichsten Stilrichtungen gesungen.

Ort: Turmzimmer der Predigerkirche, Zähringerplatz 6, 8001 Zürich

Anschliessend gibt es ein Zmittag im Karl der Grosse.

Singen für kleine Kinder von ca. 1.5 bis 4 Jahren mit Eltern, Grosseltern, Gotte, Götti, Tante, Onkel …

anschliessend Kaffee/Znüni.

Kontakt: Martina Ilg-Ricklin, [email protected], Tel. 044 261 84 61

Wer ist der Grösste? | Markus-Evangelium IX zu Mk 9,33-37
Andreas Jost, Orgel
Vokal- und Instrumentalensemble Grossmünster
Kantor Daniel Schmid, Leitung

Offenes Singen, bei dem das ungezwungene gemeinsame Singen Programm ist: Unter kundiger Leitung werden Lieder aus einem breiten Repertoire und aus unterschiedlichsten Stilrichtungen gesungen.

Singen für kleine Kinder von ca. 1.5 bis 4 Jahren mit Eltern, Grosseltern, Gotte, Götti, Tante, Onkel …

anschliessend Kaffee/Znüni.

Kontakt: Martina Ilg-Ricklin, [email protected], Tel. 044 261 84 61

Anschliessend gibt es ein Zmittag im Karl der Grosse.

Singen für kleine Kinder von ca. 1.5 bis 4 Jahren mit Eltern, Grosseltern, Gotte, Götti, Tante, Onkel …

anschliessend Kaffee/Znüni.

Kontakt: Martina Ilg-Ricklin, [email protected], Tel. 044 261 84 61

"Das Kamel und das Nadelöhr" | Markus- Evangelium X zu Mk 10,25 |
Anderas Jost, Orgel

Offenes Singen, bei dem das ungezwungene gemeinsame Singen Programm ist: Unter kundiger Leitung werden Lieder aus einem breiten Repertoire und aus unterschiedlichsten Stilrichtungen gesungen.

Anschliessend gibt es ein Zmittag im Karl der Grosse.

Nicht fern vom Reich Gottes | Markus-Evangelium XI zu Mk 12,28-44 |
Bach am Sonntag: Kantate «Bleib bei uns, denn es will Abend werden» BWV 6
Andreas Jost, Orgel
Ensemble KantatenWerkstatt | Daniel Pérez, Leitung

Detailprogramm

Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

Anschliessend gibt es ein Zmittag im Karl der Grosse.

Ein Gottesdienst für Familien mit Kindern.

Mit: Julia Burckhardt-Bild, Anne Koller, Angelika Rüsch, Katechetin Martina Ilg, Simon Benz, Pfr. Martin Rüsch und Freiwilligen.

Verrat und verdammt | Markus- Evangelium XII zu Mk 14,21 |
Pfr. Christoph Sigrist, Liturgie und Predigt
Anderas Jost, Orgel

Anschliessend gibt es ein Zmittag im Karl der Grosse.

Detailprogramm

Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

"Mich habt ihr nicht allezeit" | Markus-Evangelium XII zu Mk 14,7 |
Bach am Sonntag: Kantate «Himmelskönig, sei willkommen» BWV 182
Vokalsolisten, Collegium Vocale und Collegium Musicum Grossmünster
Kantor Daniel Schmid, Leitung
Andreas Jost, Orgel

Ausführende wie im Gottesdienst Eintritt frei, Kollekte zur Deckung der Kosten

Anschliessend gibt es ein Zmittag im Karl der Grosse.

Stephanie Pfeffer, Sopran | Stefan Wieland, Altus | Richard Resch, Tenor | Daniel Pérez, Bass | Collegium Vocale Grossmünster, Aargauer Kantorei, La Chapelle Ancienne | Kantor Daniel Schmid, Leitung

Detailprogramm

Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

Detailprogramm

Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

Detailprogramm

Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

Collegium Vocale Grossmünster
Kantor Daniel Schmid, Leitung

Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

Detailprogramm

Detailprogramm

Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

Detailprogramm

Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

Detailprogramm

Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

Detailprogramm

Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

Am Reformationssonntag. Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

Detailprogramm


Detailprogramm

Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

Am Ewigkeitssonntag. Abendkasse. Eintritt Fr. 15.

Detailprogramm