Programm

Exklusive Veranstaltungen

Führung «Zürcher Klöster und Kapellen – von der Reformation abgeschafft»
Mittwoch, 19. September 2018, 18:30 Uhr, Haus zum Rech (vis-à-vis Theater am Neumarkt).


Während der Reformation wurden in der Stadt Zürich viele Klöster und Kapellen abgeschafft. Einige dieser Bauwerke wurden unmittelbar nach der Reformation abgebrochen. Andere wurden zweckentfremdet und erst im Zuge des grossen Stadtwachstums im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert aus dem Weg geräumt. Die Ausstellung lässt einige dieser einst für Zürich wichtigen Bauten wieder aufleben.


Durch die Ausstellung führt Dölf Wild, Leiter Stadtarchäologie Zürich.


Eintritt CHF 5. Beschränkte Platzzahl; bitte melden Sie sich an über [email protected]

Sakristei-Gespräche: «Tut um Gottes Willen etwas Tapferes (Ulrich Zwingli)

Montag, 3. September 2018, 18.30 Uhr, Sakristei Grossmünster


Unter diesem Leitspruch Zwinglis lädt Sie der Freundeskreis Grossmünster zur Premiere der Gesprächsreihe «Persönlich» ein.


Pfarrer Christoph Sigrist unterhält sich mit Ansgar Gmür, abtretender Direktor HEV Schweiz und Theologie-Student, über Gott und die Welt.


>> Download Flyer: Flyer Sakristeigespräche