Grossmünster

DIAKONIE-TAG


11. November 2021, 10.00–13.00 Uhr
Grossmünster

 

Am 11. November wird jeweils dem Heiligen Martin gedacht, der als Bischof seinen Mantel mit den Armen geteilt hat und so zum Inbegriff kirchlicher Hilfe für Benachteiligte geworden ist.

Dieses Jahr kommt dem Diakonie-Tag eine ganz besondere Bedeutung zu: Während der Corona-Pandemie haben die katholische, die reformierte und die christkatholische Kirche in der Stadt Zürich ein gemeinsames Versprechen abgelegt, wonach sie in der in verschiedenster Hinsicht existenziellen Bedrohung durch die Corona-Pandemie für die Betroffenen da sein wollen. Dieses Versprechen ist im «Corona-Manifest» festgehalten und wurde am 11. November 2020 im Grossmünster unterzeichnet.

In diesem Manifest haben sich die katholische, die reformierte und die christkatholische Kirche im letzten Leitsatz zu einem «Diakonie-Kongress» verpflichtet, der möglichst innerhalb von einem Jahr stattfinden soll. Grundlegendes Anliegen ist dabei, dass sich die Welt der Betroffenen und die Welt der Expertinnen und Experten zu einem konstruktiven und prospektiven Dialog begegnen.

Am Donnerstag, 11. November 2021, findet nun der Diakonie-Tag statt. Dort wird das Corona-Manifest einerseits durch die weltliche, andererseits durch die religiöse Gesellschaft einer Prüfung unterzogen: Wie wurde dieses bisher umgesetzt? Ist die Botschaft überhaupt angekommen und ist sie richtig angekommen?

In einem weltlichen und einem interreligiösen Panel lässt der Resonanzkörper Kirche die verschiedenen «Corona-Welten» sich aneinander reiben. Die Expertenwelt auf der einen und die Betroffenenwelt auf der anderen Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Die katholische, die reformierte und die christkatholische Kirche der Stadt Zürich

 

Flipbook
Flipbook Corona-Manifest der Zurcher Kirchen (E-Paper)

 

Bild_Note_pic_5_100_verso

 

Eintritt
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Schutzkonzept
Einlass mit Covid-Zertifikat (3G-Regel).
Mehr Infos zum Schutzkonzept.

Programm
Mehr Infos zum Programm finden Sie im Flyer

Weitere Veranstaltungen im Grossmünster

 

SA 08.10.22
12:00 – 12:30
Grossmünster, Empore, Zwingliplatz 7, 8001 Zürich, Info

Mittagskonzert Orgel um 12

Michael Bártek spielt Werke von Bach und Lefébure-Wély

MI 12.10.22
18:30 – 20:00
Grossmünster, Kirche, Zwingliplatz 7, 8001 Zürich, Info

Orgelkonzert Herbstzyklus

«Fantasien»

mit Grossmünsterorganist Andreas Jost

SO 16.10.22
14:00 – 15:30
Grossmünster, Kirche, Zwingliplatz 7, 8001 Zürich, Info

Führung: Krypten in den Münstern

Verborgene Orte mitten in Zürich: Besuchen Sie auf dieser Führung die Krypten im Fraumünster und Grossmünster. Die «verborgenen Räume» enthalten faszinierende Erinnerungen an eine rund tausendjährige Geschichte.

Aktuell

Grossmünster

Dietrich Bonhoeffer – 
eine politische Messe
22. & 23. Oktober
2757115.09.2022

ORGELSPIELE HERBSTZYKLUS


In den vier letzten Orgel­konzerten in diesem Jahr erklingt wiederum Orgel­musik in ihrer ganzen stilistischen Vielfalt.
↗ Onlinevorverkauf

1679108.09.2022

FRIEDENSFEIER FÜR DIE UKRAINE


30. Oktober | 17 Uhr
Mit der Schola Romana Lucernensis • Werner Bucher, Kantor • Wolfgang Sieber, Orgel • Christoph Sigrist

1679119.09.2022

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.